Welcome Week für Stuttgarter StudentenFoto: gpoo / flickr.com
News | Studium
Donnerstag, 26. August 2010

Welcome Week für Stuttgarter Studenten

Steht aufgrund des Studiums der Umzug in eine neue Stadt an, fällt es vielen Neustudenten zunächst schwer, sich sofort zurechtzufinden. Pünktlich zum kommenden Wintersemester lädt die Stadt Stuttgart deshalb, wie auch in den Jahren zuvor, zusammen mit den Stuttgarter Hochschulen, Berufsakademien und Kultur- und Sportinstitutionen alle Erstsemestler zur sogenannten „Welcome Week“ ein.

Die Studienbeginner haben so die Möglichkeit, in diesem Rahmen sowohl die Stadt als auch die Hochschulen besser kennenzulernen und sich schneller orientieren zu können.

Welcome Week bietet vielseitiges Programm

Vom 20. Bis 28. Oktober wird den Studienanfängern ein breit gefächertes Programm geboten, um die Stadt mit all ihren Facetten und Vorzügen kennenlernen zu können. Ob Kultur, Sport oder Freizeit – für die Neustuttgarter gibt es in dieser Woche sicher viel zu entdecken. Im Programm enthalten sind dabei zum Beispiel Stadtführungen, Besuche im Kunst- und Mercedes-Benz Museum oder auch ein Besuch der Weißenhofsiedlung. Sportlich geht es dagegen bei den Sportveranstaltungen wie dem Tischkicker-Turnier zu, bei dem die angehenden Studenten gleich auch ihren Teamgeist unter Beweis stellen können.

Abschlussparty mit der Campusfusion

Der krönende Abschluss der „Welcome Week“ wird mit der Campusfusion, einer großen Party rund um die Theodor-Heuss- Straße, gefeiert. Im letzten Jahr zählte diese Veranstaltung rund 4000 Gäste. Ganz nebenbei lassen sich in der „Welcome Week“ bereits auch die ersten Kontakte zu anderen Studienanfängern knüpfen. [mehr]

(MR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *