BerufserfahrungArbeitgeber stehen Masterstudium ohn Erststudium offengegenüber. Foto: Holger Rausch / PIXELIO
News | Studium
Montag, 2. April 2012

Berufserfahrung kann „Grundstudium“ ersetzen

Eine forsa Studie im Auftrag der Europäischen Fernhochschule Hamburg hat ergeben, dass Arbeitgeber ein Masterstudium für Führungskräfte ohne Erststudium befürworten. Berufliche Leistungen und Erfahrungen erhalten hierdurch eine besondere Würdigung.

Bislang konnten sich Studierende nur über ein grundständiges Studium wie einem Bachelor zum Masterstudium qualifizieren. Eine Weiterentwicklung erfolgte jedoch, als die Kultusministerkonferenz (KMK) den Weg für ein Masterstudium für Führungskräfte ohne Erststudium frei machte. Ohne einen akademischen Abschluss, aber mit vielen umfangreichen beruflichen Erfahrungen ausgestattet, können Manager, Abteilungsleiter & Co nun ein Masterstudium in Deutschland absolvieren. Aufgrund dieser stärkeren Durchlässigkeit des Bildungssystems hat die Europäische Fernhochschule Hamburg im Rahmen einer repräsentativen forsa-Studie bei Deutschlands Personalchefs nachgefragt, was Arbeitgeber von einem Masterstudium ohne Erststudium halten.

Die im Januar 2012 durchgeführte Studie zeigt, dass mehr als zwei Drittel der gefragten Personen den Master ohne Erststudium begrüßen. Sie sehen in dem neuen Zugangsweg eine besondere Ehrung der erworbenen, beruflichen Erfahrungen. Für die Studie wurden insgesamt 301 Personalchefs deutscher Unternehmen mit über 150 Mitarbeitern zu verschiedenen Aspekten bezüglich der nebenberuflichen Weiterbildung befragt.

Dabei trifft das Master-Studium ohne vorausgegangenes Erststudium bei Deutschlands Personalentscheidern auf positive Resonanz. Diese sind davon überzeugt, dass mit dem neuen Zugangsmodell der aktuellen Situation auf dem Arbeitsmarkt und dem hohen Bedarf an Fachkräften besser entsprochen wird. Hierdurch wird sowohl die Arbeitgeber-, als auch Arbeitnehmerseite gestärkt. Unabhängig von der akademischen Vorbildung der Führungskräfte, glauben die Befragten zudem daran, dass ein gutes Masterstudium qualifizierte Absolventen hervorbringt. So ist der Zugang zu den Master-Fernstudiengängen „General Management“ und „Business Coaching & Change Management“ für Führungskräfte ohne Erststudium bereits Bestandteil des Studienangebots an der Euro-FH. Durch umfassende Erfahrungen aus dem Berufsleben können die potenziellen Studenten den hohen Ansprüchen an Masterstudierende gerecht werden.

(LT)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *